Sprüche zu Musik

Zu Musik: Sprüche - Kategorie: Sprüche zu Musik

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zu Musik von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Sprüche zu Musik


Wer sich die Musik erkiest, hat ein himmlisch Werk gewonnen;
denn ihr erster Ursprung ist von dem Himmel selbst genommen,
weil die lieben Engelein selber Musikanten sein.

Martin Luther

Nirgends kann das Leben so roh wirken wie konfrontiert mit edler Musik.

Christian Morgenstern

Die Musik schließt dem Menschen ein unbekanntes Reich auf, eine Welt,
die nichts gemein hat mit der äußeren Sinnenwelt, die ihn umgibt und in der er alle
bestimmten Gefühle zurückläßt, um sich einer unaussprechlichen Sehnsucht hinzugeben.

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

Friedrich Nietzsche

Die Tonsprache ist Anfang und Ende der Wortsprache,
wie das Gefühl Anfang und Ende des Verstandes,
der Mythos Anfang und Ende der Geschichte,
die Lyrik Anfang und Ende der Dichtkunst ist.

Richard Wagner

Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie.

Ludwig van Beethoven

Musik ist die größte Malerin von Seelenzuständen
und die allerschlechteste für materielle Gegenstände.

August Wilhelm Ambros

Mit Hilfe der göttlichen Tonkunst lässt sich mehr ausdrücken und ausrichten
als mit Worten.

Carl Maria Freiherr von Weber

In Gefahren steigert die Musik die Gedanken.

Joseph Joubert

Geh, wohin du willst: Wo du auch Menschen triffst, überall wird dir ihre Musik
ihr innerstes Wesen erschließen.

Hermann Ritter

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und
die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen.

Philipp Emanuel Bach

Ein Talent, das jedem frommt,
hast du in Besitz genommen.
Wer mit holden Tönen kommt,
überall ist der willkommen.

Johann Wolfgang von Goethe

Musik wird oft nicht schön gefunden. Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

Wilhelm Busch

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden
kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Victor Marie Hugo














Was ist Musik? Sie steht zwischen Gedanken und Erscheinung; als dämmernde Vermittlerin
steht sie zwischen Geist und Materie; sie ist beiden verwandt und doch von beiden
verschieden; sie ist Geist, aber Geist, welcher eines Zeitmaßes bedarf;
sie ist Materie, aber Materie, die des Raumes entbehren kann.

Heinrich Heine

Ein gutes Tier
ist das Klavier,
still, friedlich und bescheiden.
Und muss dabei
doch vielerlei
erdulden und erleiden.

Wilhelm Busch

Was ich eigentlich von der Musik will? Dass sie heiter und tief ist wie ein Nachmittag
im Oktober. Dass sie eigen, ausgelassen, zärtlich, ein kleines süßes Weib von <
Niedertracht und Anmut ist.

Friedrich Nietzsche

Ist es nicht seltsam, dass Schafdärme die Seele aus einen Menschen Leibe ziehen können?
(Benedict)

William Shakespeare

Unter der Tonkunst schwillt das Meer unseres Herzens auf wie unter dem Mond die Flut.

Jean Paul

Musika ist halbe Disziplin und Zuchtmeisterin, so die Leute gelinder und sanftmütiger,
sittsamer und vernünftiger macht.

Martin Luther

Die Musik hat von allen Künsten den tiefsten Einfluss auf das Gemüt.
Ein Gesetzgeber sollte sie deshalb am meisten unterstützen.

Napoleon I.

Die Leidenschaften, heftig oder nicht, müssen niemals bis zum Ekel ausgedrückt sein,
und die Musik auch in der schaudervollsten Lage niemals das Ohr beleidigen,
sondern dabei vergnügen, folglich allzeit Musik bleiben.

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Musik spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder
jenes Individuums in dieser oder jener Lage aus, sondern die Leidenschaft,
die Liebe, die Sehnsucht selbst.

Richard Wagner

In der Tonkunst ist die Phantasie, diese kunstschaffende Kraft des menschlichen Geistes,
in der Weise tätig, dass sie von den Objekten, die ihr wie jeder Kunst den Stoff liefern,
nicht die Gestalt, nicht den Gegenstand selbst, sondern nur den reinen Eindruck derselben
auf das Gefühl zum Ausdruck bringt.

Friedrich Theodor Vischer

Ich betrachte die Musik als Wurzel aller übrigen Künste.

Heinrich von Kleist

Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden.

Berthold Auerbach

Sei du mir tausendmal willkommen, meine löbliche,
liebliche, künstliche, vornehme und angenehme Musika!

Abraham a Santa Clara













 

Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zur Musik?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt